Urlaub in Danzig

Infos über Danzig

Danzig - Ferien in Gdansk, Polen

Danzig und seine Facetten, Reise in die Stadt Danzig in Pommern

Danzig ist eine polnische Hafenstadt mit verschiedenen Facetten.

Eines der Wahrzeichen von Danzig ist der Neptunbrunnen. Der Neptunbrunnen wurde 1633 erbaut und symbolisiert die Verbindung der Stadt Danzig mit dem Meer. Nach und nach wurden immer mehr Meeresgeschöpfe mit in dieses Wahrzeichen integriert.

1970 streikten die Mitarbeiter der Werften in Danzig. Diese endeten blutig. Zu ehren dieser streikenden Werftarbeiter wurde ein Denkmal errichtet, welches an diese Zeit und an die Werftarbeiter erinnern soll. An diesem Denkmal werden auch regelmäßig Blumenkränze niedergelegt von Delegationen, die Danzig besuchen.

Ein weiteres Denkmal wurde für 50 Postmitarbeiter errichtet. Diese versuchten Angriffe der Deutschen abzuwehren und ergaben sich erst als das Gebäude mit Benzin überschüttet wurde und somit die Verbrennung drohte.

Es gibt auch ein interessantes Denkmal in Danzig, das nennt sich Das Denkmal – Friedhof der nicht mehr bestehenden Friedhöfe . Dieses Denkmal wurde errichtet, weil in der Kriegszeit ( 2. Weltkrieg) sehr, sehr viele Friedhöfe zerstört worden sind.

In Danzig gibt es ebenso wunderschöne Kirchen zu begutachten. Zum Einen ist es die Katharinenkirche. Die Kaharinenkirche wurde 1239 fertig gestellt und im 14 Jahrhundert umgebaut. Leider wurde diese Kirche 1945 zerstört, ist aber mittlerweile restauriert worden, so dass man im Turm das so genannte Turmuhrenmuseum besuchen kann.

Zum Anderen gibt es die Nikolaikirche, welche die älteste Kirche in ganz Danzig ist.

Die große Mühle, auch genannt Wielki Młyn, war sowohl Getreidemühle als auch Bäckerei und wurde durch große Wasserräder angetrieben.

Nicht zu vergessen ist der Danziger Leuchtturm im neuen Hafen. Dieser kann von Mai bis September besichtigt werden und ist einer der schönsten Leuchttürme der Ostsee.

Sie sehen, Danzig ist vor allem eine Stadt der Denkmäler und Bauten früherer Jahrhunderte, die es zu bestaunen gibt. Es gibt noch zahlreiche weitere Denkmäler, Bauten, aber auch Parks, die man besuchen kann, wenn man in Danzig ist