Urlaub in Danzig

Infos über Danzig

Urlaub in Danzig - Städtereisen, Städtetouren und Kultur

Urlaub in Danzig, Polen

Danzig (Gdansk) ist eine der alten traditionsreichen Hansestädte, die entlang der deutschen und polnischen Ostseeküste liegen.

Der maritime Charakter und der frühere Reichtum der einstigen Hansestadt sind auch heute noch allgegenwärtig. Die Kirchen, Patrizierhäuser, Speicherhäuser, Monumente, Denkmäler aus verschiedenen Epochen gilt es, zu entdecken. Die deutsch-polnische Geschichte spiegelt sich in der Architektur der Stadt wieder. Neben den historischen Bauten können Sie in Danzig auch viele Monumente aus dem 20. Jahrhundert von zeitgeschichtlicher Bedeutung besichtigen.

Der Hafen und seine Bauten, einst Tor zu Handel und Wohlstand der Stadt, ist heute nur noch Denkmal. Eine Tour durch den Hafen können Sie mit einem der vielen Schiffe und kleineren Boote machen.Kunst, Kultur und Einkaufen lassen sich in Danzig hervorragend miteinander kombinieren. Wenn Sie im August anreisen, ist der  Dominikanermarkt  nicht nur für Flohmarktbummler ein Genuss.

Es gibt viele Kneipen und Restaurants für jede Geschmacksrichtung und jeden Geldbeutel. Frischer Fisch ist auch zu kleinen Preisen als Imbiss an den Ständen am Hafen zu erhalten.

Die Unterkünfte in Danzig sind zahlreich. Es gibt neben  Hotels verschiedener Kategorien auch kleine  Pensionen  und  Ferienwohnungen

Eines der gehobeneren Hotels in Danzig ist das  Qubus Hotel Danzig. Wenn Sie es etwas gemütlicher und beschaulicher haben möchten, sind Sie im  Hotel Bonum ex Aureus, das in einem historischen Stadthaus liegt, richtig.

Sie können Danzig sowohl auf eigene Faust, als auch im Rahmen einer geführten Städtereise  oder einer  Busreise  entdecken.

Danzig ist gut angebunden und ist per  Flugzeug, Bahn  und  Bus  zu erreichen.

Wenn Sie eine Städtetour mit Strandurlaub kombinieren möchten, sollten Sie einen Ausflug in das Seebad  Zoppot  vor den Toren Danzigs gelegen, in Erwägung ziehen. Zoppot (Sopot) ist ein altes Seebad, das sich den Glanz der vergangenen Epoche bewahrt hat.